Seite wählen

Therapie

Therapie

Orthomolekulare Medizin dient der Erhaltung guter Gesundheit und der Behandlung von Krankheiten.“
Dies geschieht durch Veränderungen der Konzentration von Substanzen im menschlichen Körper, die normalerweise im Körper vorhanden und für die Gesundheit erforderlich sind.

Die orthomolekulare Medizin oder Orthomolekularmedizin ist eine maßgeblich von Linus Pauling beeinflusste alternativmedizinische Methode. Im Mittelpunkt steht die – teilweise hochdosierte – Verwendung von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen zur Vermeidung und Behandlung von Krankheiten. Einen Nachweis der Wirksamkeit dieser Methode von Seiten der Schulmedizin gibt es nicht. Sie wird bisher als unnötig abgelehnt.

Wenn ich mir die Funktionen der Zellen im Körper anschaue komme ich persönlich zu einem anderen Ergebnis, deshalb bin ich Mitglied im Forum für orthomolekulare Medizin

Doch STOP! bevor Sie sich jetzt unkontrolliert mit Nahrungsergänzungen aus dem Supermarkt, der Drogerie oder der Apotheke versorgen, informieren Sie sich bitte worauf Sie bei Nahrungsergänzungen achten müssen.                                Gerne erhalten sie von mir Informationen.

die Deutsche Gesellschaft für Ernährung gibt Hinweise, wann Nahrungsergänzungen sinnvoll sind.

https://www.dge.de/fileadmin/public/doc/fm/LS-10-Regeln-der-Ernaehrung.pdf

 

Home