Vita und Praxis

über den Beruf in die Berufung

Ilona Maria Nittritz – PTA & Heilpraktikerin

Berufsweg & Entwicklungsstationen

37 Jahre tätig als Pharmazeutisch-technische Assistentin (PTA)

 

mehr erfahren

37 Jahre lang tätig als Pharmazeutisch-technische Assistentin (PTA) in öffentlichen Apotheken. Da ich hier immer wieder an die Gerenzen der umfassenden, ganzheitlichen Beratung in Gesundheitsfragen gekommen bin, habe ich die Ausbildung zur Heilpraktikerin begonnen.

seit 2004 staatlich anerkannte Heilpraktikerin

 

seit 2005 eigene NaturHeilPraxis

 

seit 30.09.2017 NaturHeilPraxis im alten Ärztehaus Herzogenrath

 

Mitgliedschaften & Kooperationen

Standort des Cell Word Center

 

mehr erfahren

Cell World Center sind Teil einer Initiative der Dr. Rath Health Foundation, einer gemeinnützigen Stiftung, deren übergeordnetes Ziel der Aufbau eines Gesundheitswesens ist, dass auf Prävention basiert. Cell World Center haben es sich zur Aufgabe gemacht, mit einem breitgefächerten Informationsangebot zu einem besseren Verständnis für natürliche Gesundheit beizutragen. Dazu zählen insbesondere Informationen über wissenschaftlich begündete Naturheilverfahren, die Funktionsprozesse unseres Körpers auf Zellebenedie, die Bedeutung einer gesunden Ernährung, die Bedeutung der Mikronährstoffe und deren richtige Dosierung.

BESDT e.V. - Fachverband für EAV

 

mehr erfahren

BESDT ist die Abkürzung für „Bioenergetische SystemDiagnostik und –Therapie“ und beschreibt das Gesamtsprektrum der „Elektroakupunktur nach Dr. Reinhard Voll„. Der BESDT e.V. ist ein Fachverband interessierter Ärzte, Zahnärzte, Heilpraktiker, Osteopathen, Physiotherapeuten, TCM-Therapeuten und Apotheker,sowie Tierärzte und Tierheilpraktiker, die die EAV zur Diagnostik und individuellen Therapie in Ergänzung zu schulmedizinischen und anderen Naturheilverfahren anwenden. Bei uns finden Sie als Therapeut Anwendungsberatung und ein Therapeuten-Netzwerk auf ihrem Weg in die Regulationsmedizin. Mehr über den BESDT e.V..

Biologische Krebsabwehr e.V.

 

mehr erfahren

Der BiologischeKrebsabwehr e.V. stellt in all seinem Wirken die Eigenschaften – menschlich * ganzheitlich * unabhängig – in den Vordergrund. Hauptanliegen ist die naturkundliche Behandlung der Nebenwirkungen eine schulmedizinischen Krebstherpie. Viele Krebspatienten leiden während bzw. nach einer Operation, Chemotherapie oder Bestrahlung an belastenden Nebenwirkungen. Diese lassen sich naturkundlich effektiv behandeln und lindern. Jeder Mensch reagiert unterschiedlich auf aggressive Therapien. Ich begleite in meiner Praxis Krebspatienten mit naturkundlichen Verfahren, die sich in der Begleitung von Krebstherapien bewährt haben und die der Verein auf seiner Internetseite beschreibt.

Berufs- & Fachverband Freie Heilpraktiker e.V.

 

mehr erfahren

Seit über 30 Jahren betreibt der Berufs- und Fachverband Freie Heilpraktiker e.V. Öffentlichkeitsarbeit und setzt sich auf viele Weisen für den Beruf des Heilpraktikers ein. Wir bieten Information, Beratung, Fortbildung und organisieren Kongresse, Messen und Regionalgruppen. Wir betreiben intensive Öffentlichkeitsarbeit für den Berufsstand der Heilpraktiker. Wir widmen uns dem medizinalpolitischen, berufspolitischen und öffentlichkeitswirksamen Erscheinungsbild und setzen uns für die Interessen unserer Patienten und Kollegen ein.

Diagnose – Verfahren

Biophysikalische SystemDiagnostik (EAV)

 

mehr erfahren

Die Elektroakupunktur nach Dr. med Reinhold Voll (EAV) nutzt den Akupunkturpunkt als Zugang zum dazugehörigen Meridiansystem. Über die Messung erhält der Therapeut eine Übersicht über den energetischen Zustand der verschiedenen Meridiane und kann erkennen, ob eine energetische Schwäche, eine Energieüberschuss oder Hinweise auf Degeneration oder Regulationsstörungen vorliegen. Gemessen werden ca. 72 Messpunkte. Es werden keine Nadeln gesetzt. Die Messung ist schmerzfrei.

 

Eine Messung gibt Hinweise auf:

  • chronisches und akutes Geschehen
  • Regulationsfähigkeit der Entgiftungsorgane
  • Organschwächen
  • Funktionsstörungen im Meridian-Gefäß-Umlauf
  • Störfelder im Kopfbereich
  • Blockadengeschehen
  • Entzündungsgeschehen
  • Allergisches Geschehen & Unvergräglichkeiten
  • Materialverträglichkeiten (z.B. im Zahnbereich)
  • Chronische Belastungen & Impfbelastungen
  • Herdbelastungen im Kopfbereich
  • und weitere mehr ….

IrisDiagnose

 

mehr erfahren

Irisdiagnose-Ausbildung an der ersten deutschen Schule für Iridologie und Hypnose (Dr. Klaus Mika, Hildesheim/Teneriffa)

Irisdiagnostik – was die Augen über unsere Gesundheit verraten

Der Blick ins Auge verrät dem Geübten viel über einen Menschen – insbesondere über seine Konstitution und die sich daraus ergebenden Schwachstellen, also Anfälligkeiten für bestimmte Erkrankungen (Disposition). Im Allgemeinen wird diese unterstützende Diagnosemethode der Alternativmedizin zugeordnet und als Irisdiagnostik bezeichnet. Auch Begriffe wie Irisanalyse, Augendiagnose oder Iridologie sind verbreitet.

Urinfunktions-Diagnostik nach ISO-Arznei

 

mehr erfahren

„Der Urin ist der Spiegel des inneren Chemismus und der innere Chemismus ist der Ausdruck in der Harmonie der Funktionen der einzelnen Organe. Deshalb werden wir durch die gründliche Beobachtung alles dessen, was im Urin zum Ausdruck kommt, am leichtesten imstande sein, den Organismus zu beurteilen.“
(Hartung)

In der traditionellen Urinfunktionsdiagnostik macht man sich die Erfahrungen der ersten chemischen Harnanalysen des 20. Jahrhunderts zunutze, in der es durch Zusatz von Chemikalien bei Erhitzung zu bestimmten Farbveränderungen, Trübungen und Ausfällungen kommt. Es werden beurteilt: Nierendurchlässigkeit, Darm/Lymphe, Leber/Galle, Pankreasfunktion und über Stauungszustände auch das Herz und die Blutviskosität.

Fachausbildung in Urinfunktions-Diagnostik bei ISO-Arznei

Fachausbildungen & Spezialgebiete

Vertiefende Ausbildungen in der EAV- & Bioresonanz-Therapie

 

mehr erfahren

Die Elektroakupunktur nach Dr. Reinhad Voll sowie die Bioresonanz-Therapie haben sich mit den Jahren weiterentwickelt. MBA erreicht mit seinen vertiefenden Ausbildungen eine weiterführende Praxis-Kompetenz.

Zertifizierter Fachberater ganzheitliche Gastroenterologie

 

mehr erfahren

Zertifizierter Fachberater ganzheitliche Gaststroenterologie nach  Dr. med Udo Böhm.

Aus- und Weiterbildung von Gesundheitsberuflern in funktioneller Ernährungsmedizin (orthomolekulare Medizin) in Österreich, Italien und Deutschland nach dem Curriculum der ÖÄK. Dr. Böhm ist derzeit einziger Anbieter von Ausbildungen in Orthomolekularmedizin mit offizieller Anerkennung von Blended learning und e-lectures durch die Ärztekammer.

Die Gastroenterologie befasst sich mit Diagnostik, Therapie und Prävention von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts sowie der mit diesem Trakt verbundenen Organe Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse.

 

Orthomolekular-Therapeuth - A-Diplom nach FOM/ÖÄK

 

mehr erfahren

Die Ausbilung des Forum Orthomelekulare Medizin zum Orthomolekular Therapeuthen besteht aus 4 Präsenz-Wochenendseminaren und interaktiven Bausteinen (blended learning) und ist inhaltlich identisch zum Curriculum Orthomolekulare Medizin der ÖÄK. Deutsch-österreichische Ausbildung zum Orthomolekular-Therapeuten nach FOM / ÖÄK mit einer schriftlichen Prüfung und dem A-Diplom „Orthomolekularmedizin“
Ausbildung zum Orthomolekular Therapeut nach den Richtlinien des Forum Orthomolekulare Medizin (FOM) und der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK). Referenten: Dr. med Udo Böhm und Dr. med Rainer Didier

Mikronährstoffmedizin - Therapeut nach Uwe Gröber

 

mehr erfahren

Vitamine und andere Mikronährstoffe besitzen in der Vorbeugung und Therapie von Erkrankungen wie Diabetes mellitus, Krebs oder Herzkrankheiten ein beachtliches Potential. Der bedarfsgerechte Einsatz von Mikronährstoffen kann die Lebensqualität vieler Patienten verbessern und ihre medikamentöse Therapie optimieren. Auch die jährlich im Gesundheitssystem steigenden Arznei- und Therapiekosten können durch eine gezielte Mikronährstofftherapie verringert werden.

Die Akademie für Mikronährstoffmedizin hat sich im Rahmen Ihrer Aus- und Fortbildungskurse zum Ziel gesetzt, medizinische und pharmazeutische Fachkräfte wie Ärzte, Apotheker, Ernährungsmediziner, Heilpraktiker und andere Heilberufler wissenschaftlich fundiert und vor allem praxisnah in der Therapie mit Mikronährstoffen auszubilden.

Medizinische und wissenschaftliche Leitung:

  • Uwe Gröber (Essen)
  • Dr. med. Peter Holzhauer (München)
  • Prof. Dr. med. Klaus Kisters (Herne)
  • Prof. Dr. Bruce N.Ames, Berkley University (Californien)
  • Prof. Dr. med. Gerhard Uhlenbruck (Köln)

 

Vitamin-C-Therapie nach Pascoe

 

mehr erfahren

Laut Studien nimmt jeder dritte Deutsche zu wenig Vitamin C über die Nahrung zu sich*. Rund 30% nehmen weniger als die von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfohlene tägliche Zufuhr auf.

Außerdem hat man in gewissen Situationen und bei verschiedenen Erkrankungen einen höheren Bedarf an diesem essentiellen Vitamin. Deshalb kann es in solchen Fällen zu einem Vitamin-C-Defizit kommen, das über die Ernährung nicht ausgeglichen werden kann.

*Max Rubner-Institut, B.f..E.u.L., Nationale Verzehrsstudie II. Ergebnisbericht Teil 2.

Mikroimmun-Therapeut nach MeGeMIT

 

mehr erfahren

Die Medizinische Gesellschaft für Mikroimmuntherapie (MeGeMIT) ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Ziel die Vermittlung von Wissen über die Mikroimmuntherapie ist.

Ärzte und Therapeuten können sich von der MeGeMIT zum Mikroimmuntherapeuten ausbilden lassen. Darüber hinaus veröffentlicht die MITMeGeMIT zahlreiche Informationsbroschüren zu den Einsatzgebieten der Mikroimmuntherapie, veranlasst die Veröffentlichung wissenschaftlicher Artikel und ist mit Vorträgen und Informationsständen auf Kongressen präsent. Ein Newsletter und ein eigenes Magazin runden das Angebot für Ärzte und Therapeuten ab. Die MeGeMIT möchten allen im Gesundheitsbereich Tätigen helfen, die Mikroimmuntherapie in ihre Behandlungsstrategie zu integrieren.

Die Mikroimmun-Therapie wird erfolgreich angewandt bei:

  • Autoimmunkrankheiten
  • Infektionserkrankungen
  • als ergänzende Krebstherapie
  • bei Knochen- und Gelenk-Beschwerden
  • bei neurologischen Beschwerden
  • bei Stress und Depression
  • bei Allergien
  • bei Hauterkrankungen
  • bei Darmerkrankungen

Spagyrik PHYLAK Sachsen - Komplett-Ausbildungen & Vorträge

 

mehr erfahren

Die Spagyrik ist ein in sich geschlossenes ganzheitliches System der Naturheilkunde, dass sich an den tiefliegenden Ursachen von Krankheiten orientiert.

Bei den Spagyrik Fortbildungen von PHYLAK lernen Mediziner, Therapeuten, Apotheker und Interessierte das therapeutische Potential der Spagyrik näher kennen.

Mehrere Komplett-Ausbildungen Spagyrik PHYLAK Sachen bei Heilpraktiker Frithjof Vehring. Vorträge bei Roland Lackner und Hans Gerhard Wicklein

Ein Artikel in der Sächsischen Zeitung: „Wo niemand es vermutet, werden Kräuter aus aller Welt zu Arzneimitteln und Kosmetik verarbeitet.  Ein Besuch in Burgneudorf – Sachsen.“

Spagyrik in der Alstedts-Apotheke mit Tradition in Aachen!

Chelattherapeut - MetallAusleitung / MetallEntgiftung

 

mehr erfahren

Die Chelat-Therapie steht für Begriffe: Klinische Metallausleitung / Klinische Metall-rToxikolgie /  Metallausleitung / Metallentgiftung. Die Chelat-Therapie wurde und wird weltweit millionenfach erfolgreich durchgeführt und hat sich während der letzten Jahre auch in Deutschland durchgesetzt.  Chelatoren entfernen Metalle – DAS ist ALLES.

In Forum Chelattherapeuten finden Sie erfahrene Ärzte/-innen und Heilpraktiker/-innen mit einer nachgewiesenen Zusatzausbildung in Klinischer Metallausleitung / Klinischer Metall-Entgiftung.

Blutegel-Therapie

 

mehr erfahren

Seit einigen Jahren kehrt das Bewusstsein auch beim Menschen zurück, dass Blutegel bei manchen Beschwerden sehr wirkungsvoll und nahezu frei von Nebenwirkungen helfen können. Vom Menschen kennen wir als Nebenwirkungen leichten Juckreiz und Rötung der Haut an der Bissstelle, Tiere dagegen scheint der Blutegelbiss nicht einmal zu jucken – im wahren Wortsinn. Insgesamt steht uns mit dem Blutegel ein extrem verträgliches Mittel mit nachgewiesener und lang anhaltender Wirkung zur Verfügung.

Inzwischen ist die Blutegeltherapie zum Gegenstand moderner Forschung geworden, die längst belegt hat, dass die Heilwirkung dieser Therapie nicht auf mittelalterlichem Aberglauben beruht.

Einige Fakten zur Blutegel-Therapie:

  • In den Speicheldrüsen der Egel sind hochwirksame Substanzen, aber
  • keine Krankheitserreger zu finden
  • Ihr Biss wird meist mit der Berührung einer Brennnessel verglichen
  • Überall, wo Blutegel vorkommen, werden sie von Mensch und Tier zur Heilung oder
  • Linderung genutzt
  • Blutegel leben bis zu zwei Jahre von einer Mahlzeit